„Fake“ oder „War doch nur Spaß“

Kleine Bühne mit eindringlicher Wirkung

Am Dienstag, 01.11.2022 wurde an der Oberschule Visselhövede das Theaterstück „Fake“ oder „War doch nur Spaß“ aufgeführt. Das pädagogisch-präventive Theater, das von dem  Ensemble „Radiks“ aus Berlin produziert wurde, hat den Schülerinnen und Schülern der Jahrgänge 7 und 8 gut gefallen. Dem Schauspielerpaar Estelle Céline Klein und Johannes Steininger gelang es mit einem einfachen Bühnenbild und viel schauspielerischem Können in verschiedene Rollen zu schlüpfen und die Schattenseiten des World Wide Web aufzuzeigen. Mit dem Themenschwerpunkt „Cybermobbing“  konnten die beiden Schauspieltalente gut an die Lebenswelt der Jugendlichen anknüpfen und verdeutlichen, welche Auswirkungen das systematische Belästigen, Bloßstellen und absichtliche Ausgrenzen von Menschen hat. Im Anschluss der Aufführung hatten die Schülerinnen und Schüler der OBS die Gelegenheit im Nachgespräch Fragen an die Schauspieler zu stellen und sich am Gespräch über mögliche Verhaltensoptionen der einzelnen Figuren im Stück auszutauschen. Die Oberschule Visselhövede bedankt sich ganz besonders beim Schulverein, der den Schülerinnen und Schülern durch finanzielle Unterstützung den Theaterbesuch ermöglichte.

Artikel: Edin Fotiou

AKTUELLES

Ein voller Erfolg!

AKTUELLES Ausbildungsmesse am 21.2.2024 Es wurden Hefezöpfe geflochten, Rohrmännchen zusammengeschraubt, auf dem Schulhof gebaggert und hinters Steuer eines LKW gesetzt. Wer wird denn da gleich in die Luft gehen? Die Fahrt ...

Sich ehrenamtlich einzusetzen ist gut für die Gesellschaft

AKTUELLES Ehrung zur Spendensammlung Hoher Besuch stand in der Oberschule Visselhövede ins Haus: Der Landrat des Landkreises Rotenburg (Wümme), Marco Prietz, besuchte die Schule, um Schülerinnen und Schüler für ihr ehrenamtliches ...

Schnuppertag Flag-Football

AKTUELLES Hier finden Sie einen Artikel über den Schnuppertag:

Bundesfreiwilligendienst an der OBS Visselhövede

AKTUELLES Hier finden Sie Infos zum Bundesfreiwilligendienst an unserer Schule. Bewerbungen werden gerne entgegengenommen!

Ilja gewinnt den Vorlesewettbewerb an der Oberschule Visselhövede

AKTUELLES Visselhövede, Montag, 4.12.23 In der weihnachtlich geschmückten Aula in der Lönsstraße lauschten die Schülerinnen und Schüler des 5. und 6. Jahrgangs der Oberschule Visselhövede gespannt dreien ihrer Mitschüler. Ilja Loboda ...

„Fake“ oder „War doch nur Spaß“

By

Kleine Bühne mit eindringlicher Wirkung

Am Dienstag, 01.11.2022 wurde an der Oberschule Visselhövede das Theaterstück „Fake“ oder „War doch nur Spaß“ aufgeführt. Das pädagogisch-präventive Theater, das von dem  Ensemble „Radiks“ aus Berlin produziert wurde, hat den Schülerinnen und Schülern der Jahrgänge 7 und 8 gut gefallen. Dem Schauspielerpaar Estelle Céline Klein und Johannes Steininger gelang es mit einem einfachen Bühnenbild und viel schauspielerischem Können in verschiedene Rollen zu schlüpfen und die Schattenseiten des World Wide Web aufzuzeigen. Mit dem Themenschwerpunkt „Cybermobbing“  konnten die beiden Schauspieltalente gut an die Lebenswelt der Jugendlichen anknüpfen und verdeutlichen, welche Auswirkungen das systematische Belästigen, Bloßstellen und absichtliche Ausgrenzen von Menschen hat. Im Anschluss der Aufführung hatten die Schülerinnen und Schüler der OBS die Gelegenheit im Nachgespräch Fragen an die Schauspieler zu stellen und sich am Gespräch über mögliche Verhaltensoptionen der einzelnen Figuren im Stück auszutauschen. Die Oberschule Visselhövede bedankt sich ganz besonders beim Schulverein, der den Schülerinnen und Schülern durch finanzielle Unterstützung den Theaterbesuch ermöglichte.

Artikel: Edin Fotiou