Motto-Woche unserer 10. Klassen

Die Schüler/innen des Jg. 10 führen in dieser Woche ihre traditionelle Mottowoche durch, in der sie sich zu unterschiedlichen Themen an fünf Tagen in der Woche verkleiden. Am Montag stand bspw. das Motto Geschlechtertausch, am Dienstag das Motto 80er/90er-Jahre und am Mittwoch „Overdressed“ auf dem Plan. Diese Mottowoche wird durch die Schüler/innen selbstständig organisiert. So gibt es in diesem Jahr sogar laute Musik auf dem Schulhof in den großen Pausen, natürlich passend zum jeweiligen Thema.

Die Mottowoche kann man schon als Tradition an der Schule verstehen. Sie ist ein Highlight am Ende des Schuljahres für alle Abschlussschüler/innen, die am 07.06. ihren letzten Unterrichtstag haben. Gerade in der Zeit der Pandemie, in der sie sich fast dauerhaft im Wechselmodell (Szenario B) befanden und den Unterricht in der Schule in Halbgruppen aufhalten mussten, waren besonders sie gefordert, sich auf ihre Schulabschlüsse vorzubereiten und dabei den Spagat zwischen Präsenzunterricht und Distanzlernen zu vollziehen. Das war nicht immer ganz leicht, aber die meisten haben das gut gemeistert. Und so ist es schön, die Schüler/innen bei ihrer Zeugnisausgabe am 02.07. in der Oberschule zu verabschieden. Insofern sich die Inzidenzwerte in Visselhövede nicht erheblich verschlechtern, klappt das sogar wieder mit allen gemeinsam und nicht wie im letzten Jahr klassenweise.

auf dem Foto: Mara Städter 10c, Emily Helmke 10c, Joris Helmke 10c, Leif Brandenburg 10c, Tim Richter 10a (v.l.)

AKTUELLES

Umwelttag 2022

AKTUELLES Auch in diesem Jahr sammelten unsere Klassen Müll im Visselhöveder Stadtgebiet. Hier finden Sie einen Zeitungsartikel aus der Kreiszeitung Visselhövede vom 25.03.2022 dazu: bitte anklicken!

Wir setzen ein Zeichen für Frieden!

AKTUELLES An den Schüler*innen der OBS Visselhövede geht der Krieg in der Ukraine nicht vorbei. Der Betroffenheit und der Sorge der Schüler*innen, sowie dem aktuellen Geschehen werden im Unterricht Raum gegeben. ...

AG Vissel forscht unterwegs in der ehemaligen Kaserne

AKTUELLES Hier finden Sie einen Bericht aus der Kreiszeitung online vom 24.01.2022 über einen Ausflug der AG Vissel forscht von Frau Korgel: bitte hier klicken!

„Was die Menschen trennt, ist gering, gemessen an dem, was sie einen könnte.“

AKTUELLES Mit diesen Worten von Halldor Laxness, einem isländischen Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger, wurde der 10. Jahrgang der Oberschule in die letzte große Pause des Halbjahres entlassen. Die AG „Schule ohne Rassismus ...

Schulwettbewerb Niedersachen Planspiel „Wer regiert besser?“

AKTUELLES Zukunft für alle – Landesentscheid am 15.12.2021 And the winner is…..                                 OBS Visselhövede!!!! Melissa, Laura, Silja, Rachel, Ida und Jonna aus dem Jahrgang 9 konnten den Landesentscheid Niedersachsen für ...

Motto-Woche unserer 10. Klassen

By

Die Schüler/innen des Jg. 10 führen in dieser Woche ihre traditionelle Mottowoche durch, in der sie sich zu unterschiedlichen Themen an fünf Tagen in der Woche verkleiden. Am Montag stand bspw. das Motto Geschlechtertausch, am Dienstag das Motto 80er/90er-Jahre und am Mittwoch „Overdressed“ auf dem Plan. Diese Mottowoche wird durch die Schüler/innen selbstständig organisiert. So gibt es in diesem Jahr sogar laute Musik auf dem Schulhof in den großen Pausen, natürlich passend zum jeweiligen Thema.

Die Mottowoche kann man schon als Tradition an der Schule verstehen. Sie ist ein Highlight am Ende des Schuljahres für alle Abschlussschüler/innen, die am 07.06. ihren letzten Unterrichtstag haben. Gerade in der Zeit der Pandemie, in der sie sich fast dauerhaft im Wechselmodell (Szenario B) befanden und den Unterricht in der Schule in Halbgruppen aufhalten mussten, waren besonders sie gefordert, sich auf ihre Schulabschlüsse vorzubereiten und dabei den Spagat zwischen Präsenzunterricht und Distanzlernen zu vollziehen. Das war nicht immer ganz leicht, aber die meisten haben das gut gemeistert. Und so ist es schön, die Schüler/innen bei ihrer Zeugnisausgabe am 02.07. in der Oberschule zu verabschieden. Insofern sich die Inzidenzwerte in Visselhövede nicht erheblich verschlechtern, klappt das sogar wieder mit allen gemeinsam und nicht wie im letzten Jahr klassenweise.

auf dem Foto: Mara Städter 10c, Emily Helmke 10c, Joris Helmke 10c, Leif Brandenburg 10c, Tim Richter 10a (v.l.)