Frankreich-Austausch 2014

Vom 25. Mai bis 1. Juni haben insgesamt 31 Schüler/innen der Oberschule Visselhövede aus den Klassen 7 bis 10 am diesjährigen Frankreich-Austausch teilgenommen.

Begleitet wurde die Gruppe von den Lehrkräften Brigitte Harder, Sven Erichsen und Carina Koll.

Die Fahrt mit dem Bus ging am frühen Sonntagmorgen in Visselhövede los und endete gegen 20 Uhr am Abend am Zielort Ernée im Département Mayenne.

Die französischen Gastfamilien warteten bereits und nahmen die Schüler in Empfang.

Neben dem sehr interessanten Ausflug zur Abtei „Mont Saint Michel“ und der Stadt Saint Malo gab es eine Besichtigung des Schlosses von Laval und dem dazu gehörigen Museum für Naive Kunst. Ebenfalls in Laval wurde eine Rallye durchgeführt. Die Sieger bekamen tolle Preise.

Organisiert wurden diese Ausflüge von der französischen Deutschlehrerin Anne-Lise Toulgoat.

An drei Tagen nahmen die Schüler am Unterricht teil und lernten somit auch den französischen Schulalltag kennen. Mittagessen gab es in der Kantine des Collège René Cassin.

Am Himmelfahrtstag waren die Schüler in ihren Gastfamilien und unternahmen viele Ausflüge in die Region.

Auf der Rückfahrt nach Visselhövede am Samstagmorgen wurde ein 10-stündiger Zwischenstopp in der Hauptstadt Frankreichs eingelegt. Dort besuchten die Schüler den Eiffelturm, machten eine Bootsfahrt auf der Seine und entdeckten dabei die Kathedrale „Notre-Dame de Paris“ und den „Louvre“. Danach ging es auf  die berühmte Prachtstraße „Les Champs Elysées“ mit ihren zahlreichen Geschäften und dem „Arc de Triomphe“. Auf dem Weg zu den verschiedenen Sehenswürdigkeiten wurde auch die Métro benutzt.

Am Sonntagmittag kamen alle erschöpft, aber glücklich über diese sehr gelungene Woche wieder in Visselhövede an.

Im kommenden Jahr wird der Gegenbesuch unserer französischen Freunde aus Ernée freudig erwartet.

AKTUELLES

„Fake“ oder „War doch nur Spaß“

AKTUELLES Kleine Bühne mit eindringlicher Wirkung Am Dienstag, 01.11.2022 wurde an der Oberschule Visselhövede das Theaterstück „Fake“ oder „War doch nur Spaß“ aufgeführt. Das pädagogisch-präventive Theater, das von dem  Ensemble „Radiks“ ...

BFF – Buletten, Fritten, Fischbrötchen

AKTUELLES Großartiges Showdown der „Legends“ Einmal mehr sorgte eine der von Matthias Voß (Lehrer an der Oberschule Visselhövede) angeleiteten Theatergruppen (Legends)  für einen kulturellen Abend der Extraklasse an der Oberschule Visselhövede. ...

Pinocchio neu inszeniert: großes Theater der Junioren

AKTUELLES Nach einer gefühlten Ewigkeit konnten die Schüler der OberschuleVisselhövede unter der Leitung von Matthias Voß wieder die Bretter, die dieWelt bedeuten, betreten. Eine große Freude für alle Akteure und dieZuschauer.Mit ...

Auftaktveranstaltung „Schule ohne Rassismus“

AKTUELLES Am heutigen letzten Schultag vor den Sommerferien fand im Rahmen einer Schulversammlung die Auftaktveranstaltung für das Projekt „Schule ohne Rassismus- Schule mit Courage“ statt. Im Rahmen der Feierstunde wurde unserer ...

Aktion der Buddys: Coole Drinks für coole Kids

AKTUELLES Das Schuljahr 2021/2022 befindet sich im Endspurt… Höchste Zeit, um für ein bisschen Abkühlung und Erfrischung zu sorgen! Das dachte sich auch die Buddy-AG unserer Schule und lud unter dem ...

Frankreich-Austausch 2014

By

Vom 25. Mai bis 1. Juni haben insgesamt 31 Schüler/innen der Oberschule Visselhövede aus den Klassen 7 bis 10 am diesjährigen Frankreich-Austausch teilgenommen.

Begleitet wurde die Gruppe von den Lehrkräften Brigitte Harder, Sven Erichsen und Carina Koll.

Die Fahrt mit dem Bus ging am frühen Sonntagmorgen in Visselhövede los und endete gegen 20 Uhr am Abend am Zielort Ernée im Département Mayenne.

Die französischen Gastfamilien warteten bereits und nahmen die Schüler in Empfang.

Neben dem sehr interessanten Ausflug zur Abtei „Mont Saint Michel“ und der Stadt Saint Malo gab es eine Besichtigung des Schlosses von Laval und dem dazu gehörigen Museum für Naive Kunst. Ebenfalls in Laval wurde eine Rallye durchgeführt. Die Sieger bekamen tolle Preise.

Organisiert wurden diese Ausflüge von der französischen Deutschlehrerin Anne-Lise Toulgoat.

An drei Tagen nahmen die Schüler am Unterricht teil und lernten somit auch den französischen Schulalltag kennen. Mittagessen gab es in der Kantine des Collège René Cassin.

Am Himmelfahrtstag waren die Schüler in ihren Gastfamilien und unternahmen viele Ausflüge in die Region.

Auf der Rückfahrt nach Visselhövede am Samstagmorgen wurde ein 10-stündiger Zwischenstopp in der Hauptstadt Frankreichs eingelegt. Dort besuchten die Schüler den Eiffelturm, machten eine Bootsfahrt auf der Seine und entdeckten dabei die Kathedrale „Notre-Dame de Paris“ und den „Louvre“. Danach ging es auf  die berühmte Prachtstraße „Les Champs Elysées“ mit ihren zahlreichen Geschäften und dem „Arc de Triomphe“. Auf dem Weg zu den verschiedenen Sehenswürdigkeiten wurde auch die Métro benutzt.

Am Sonntagmittag kamen alle erschöpft, aber glücklich über diese sehr gelungene Woche wieder in Visselhövede an.

Im kommenden Jahr wird der Gegenbesuch unserer französischen Freunde aus Ernée freudig erwartet.