Klassenfahrt der 7a und 7c nach Hildesheim

Hallo Leute, wir die Klasse 7a und die Klasse 7c sind
vom 9.5.22 bis zum 13.5.22 auf Klassenfahrt nach
Hildesheim gefahren. Wir mussten zweimal mit dem
Zug umsteigen und insgesamt hat die Fahrt ca. 2-3
Stunden gedauert.
Als wir montags angekommen sind, sind wir erst mal
noch zwei Fahrten mit dem Bus gefahren, dann einen
Hügel hoch gelaufen bis zur Jugendherberge. Nun
haben wir unsere Zimmer Schlüssel bekommen und
konnten uns erst mal ein bisschen ausruhen.
Ca. 20 Minuten später haben wir anschließend
Mittagessen bekommen. Danach konnten wir noch ein
bisschen auf unser Zimmer oder nach draußen, denn
draußen gab es noch ein paar Gelegenheiten um sich
zu beschäftigen z.B. eine Schaukel, ein Fußballplatz,
ein Klettergerüst und noch vieles mehr. Dann haben wir
auch bald Abendessen bekommen und konnten noch
ein bisschen in unserem Zimmer chillen oder wieder
rausgehen. Ab 22:00 Uhr mussten alle in ihren
Zimmern bleiben, ansonsten konnte man sich auch
gegenseitig besuchen. Aufstehzeiten gab es nicht
unbedingt, aber Essen gab es um 8:00 Uhr.
Dienstagvormittag haben wir dann eine Stadt Rallye
gemacht, bei der wir uns in Teams eingeteilt haben und
fragen über Hildesheim beantwortet haben
anschließend sind wir wieder zurück zur
Jugendherberge gefahren, haben Mittag gegessen und
sind am Nachmittag Bowlen gegangen.
Mittwochvormittag durften wir dann in die Stadt
shoppen gehen und nachmittags sind wir ins
Schwimmbad gegangen. Donnerstagvormittag waren
wir im Museum und am Nachmittag waren wir im Kino
und haben Dr. Strange 2 geguckt und später am
Abend haben wir noch eine kleine Abschiedsparty
gemacht. Freitag hieß es dann tschüss Hildesheim.
Also ich persönlich finde die Jugendherberge und
Hildesheim echt schön und wir hatten eine tolle Zeit.
Die Klassenfahrt hat sehr viel Spaß gemacht und wir
wären am liebsten noch dort geblieben.
Geschrieben von Nadine Breum (7a)

AKTUELLES

Bundesfreiwilligendienst an der OBS Visselhövede

AKTUELLES Hier finden Sie Infos zum Bundesfreiwilligendienst an unserer Schule. Bewerbungen werden gerne entgegengenommen! (wird gerade überarbeitet!)

Ilja gewinnt den Vorlesewettbewerb an der Oberschule Visselhövede

AKTUELLES Visselhövede, Montag, 4.12.23 In der weihnachtlich geschmückten Aula in der Lönsstraße lauschten die Schülerinnen und Schüler des 5. und 6. Jahrgangs der Oberschule Visselhövede gespannt dreien ihrer Mitschüler. Ilja Loboda ...

Leckere Nikolausgrüße mit grandioser Beteiligung

AKTUELLES Die Buddy-AG hat mit dem Projekt „Leckere Nikolausgrüße“ wieder einmal ein Gemeinschaftsprojekt auf die Beine gestellt: So ganz nach dem Motto „Ich schicke dir leckere Nikolausgrüße“ konnten sich alle Personen ...

Nicht aufgegeben, um das Ziel zu erreichen

AKTUELLES Gymnasiales Angebot wird verlängert „Leicht war es dieses Mal nicht, den Erhalt des gymnasialen Angebotes zu erzielen, aber wir haben es geschafft“, freut sich Schulleiter Ronny Wieland über die Mitteilung, ...

Drei Viertel der Abschlüsse ermöglichen den Besuch einer gymnasialen Oberstufe

AKTUELLES Entlassungsfeier der Zehntklässler am 30. Juni In einer mehr als zweistündigen Entlassungsfeier wurden alle Schüler:innen des 10. Jahrganges sowie wenige Schüler:innen des 9. Jahrganges in der Pausenhalle Auf der Loge ...

Klassenfahrt der 7a und 7c nach Hildesheim

By

Hallo Leute, wir die Klasse 7a und die Klasse 7c sind
vom 9.5.22 bis zum 13.5.22 auf Klassenfahrt nach
Hildesheim gefahren. Wir mussten zweimal mit dem
Zug umsteigen und insgesamt hat die Fahrt ca. 2-3
Stunden gedauert.
Als wir montags angekommen sind, sind wir erst mal
noch zwei Fahrten mit dem Bus gefahren, dann einen
Hügel hoch gelaufen bis zur Jugendherberge. Nun
haben wir unsere Zimmer Schlüssel bekommen und
konnten uns erst mal ein bisschen ausruhen.
Ca. 20 Minuten später haben wir anschließend
Mittagessen bekommen. Danach konnten wir noch ein
bisschen auf unser Zimmer oder nach draußen, denn
draußen gab es noch ein paar Gelegenheiten um sich
zu beschäftigen z.B. eine Schaukel, ein Fußballplatz,
ein Klettergerüst und noch vieles mehr. Dann haben wir
auch bald Abendessen bekommen und konnten noch
ein bisschen in unserem Zimmer chillen oder wieder
rausgehen. Ab 22:00 Uhr mussten alle in ihren
Zimmern bleiben, ansonsten konnte man sich auch
gegenseitig besuchen. Aufstehzeiten gab es nicht
unbedingt, aber Essen gab es um 8:00 Uhr.
Dienstagvormittag haben wir dann eine Stadt Rallye
gemacht, bei der wir uns in Teams eingeteilt haben und
fragen über Hildesheim beantwortet haben
anschließend sind wir wieder zurück zur
Jugendherberge gefahren, haben Mittag gegessen und
sind am Nachmittag Bowlen gegangen.
Mittwochvormittag durften wir dann in die Stadt
shoppen gehen und nachmittags sind wir ins
Schwimmbad gegangen. Donnerstagvormittag waren
wir im Museum und am Nachmittag waren wir im Kino
und haben Dr. Strange 2 geguckt und später am
Abend haben wir noch eine kleine Abschiedsparty
gemacht. Freitag hieß es dann tschüss Hildesheim.
Also ich persönlich finde die Jugendherberge und
Hildesheim echt schön und wir hatten eine tolle Zeit.
Die Klassenfahrt hat sehr viel Spaß gemacht und wir
wären am liebsten noch dort geblieben.
Geschrieben von Nadine Breum (7a)