Politisches Interesse wecken

Neuntklässlerinnen besuchen den Nds. Landtag

Ende letzten Jahres konnten die Schülerinnen Melissa Newcombe, Ida Prill, Jonna Decke, Rachel Barwisch, Laura Kettenburg und Silja Schultz den Sieg des Planspiels „Wer regiert besser?“ als Landessieger für sich verbuchen. Schnell stand fest, dass das errungene Preisgeld für eine Exkursion genutzt werden sollte. Gemeinsam fuhren die engagierten Schülerinnen am 2. Juni 2022 genmeinsam mit ihrer Lehrerin Katja Stolte, dem päd. Mitarbeiter Jannic Puschmann und dem Schulleiter Ronny Wieland in die Landeshauptstadt. Dort ging es zunächst in das Neue Rathaus, um mit dem weltweit einzigartigen Bogenaufzug einen Panoramablick über Hannover zu bekommen. Bei schönstem Sonnenschein bot sich eine beeindruckende Kulisse über den Maschsee, die HDI-Arena und das Stadtgebiet. Im Anschluss entschied man sich, selbstverständlich demokratisch, für ein italienisches Mittagessen.

Nach dem Essen folgte der geplante Besuch im niedersächsischen Landtag im Leineschloss. Nach einer Filmvorführung über die Arbeit der Abgeordneten im  Landtag bot die Führung einen Einblick in die Schaltzentrale des Landes: Plenarsaal, Sitzungssaal, Pressetribüne u.v.m.

Im Anschluss an den Rundgang stellte sich der Abgeordnete Rüdiger Kauroff den Fragen der Schülerinnen, die u.a. die Einführung eines Neun-Euro-Tickets auf Dauer für Schüler*innen und Auszubildende forderten. Weiterhin ging es um die Lernmittelfreiheit und das Schulsystem im Land. Der Abgeordnete versprach, einige der Fragen mit in die entsprechenden Ausschüsse zu nehmen.

Danach machten sich alle schon wieder mit dem Zug auf den Weg zurück nach Hause. Dabei nutzten alle das gekaufte Neun-Euro-Ticket. „Und weil vom Preisgeld noch etwas da ist“, erklärt Katja Stolte, „brechen wir vor den Sommerferien noch einmal spontan auf, vielleicht zu einem Besuch des Weser-Stadions in Bremen.“

AKTUELLES

Politisches Interesse wecken

AKTUELLES Neuntklässlerinnen besuchen den Nds. Landtag Ende letzten Jahres konnten die Schülerinnen Melissa Newcombe, Ida Prill, Jonna Decke, Rachel Barwisch, Laura Kettenburg und Silja Schultz den Sieg des Planspiels „Wer regiert ...

Klassenfahrt der 7a und 7c nach Hildesheim

AKTUELLES Hallo Leute, wir die Klasse 7a und die Klasse 7c sindvom 9.5.22 bis zum 13.5.22 auf Klassenfahrt nachHildesheim gefahren. Wir mussten zweimal mit demZug umsteigen und insgesamt hat die Fahrt ...

Schnuppertag 2022

AKTUELLES Auch in diesem Jahr fand wieder der Schnuppertag für die Schülerinnen und Schüler der Visselhöveder und Jeddinger Grundschulen statt. Zahlreiche Unterrichtsprojekte und Fächer wurden vorgestellt. Unter anderem Französisch, Informatik, Physik, ...

Umwelttag 2022

AKTUELLES Auch in diesem Jahr sammelten unsere Klassen Müll im Visselhöveder Stadtgebiet. Hier finden Sie einen Zeitungsartikel aus der Kreiszeitung Visselhövede vom 25.03.2022 dazu: bitte anklicken!

Wir setzen ein Zeichen für Frieden!

AKTUELLES An den Schüler*innen der OBS Visselhövede geht der Krieg in der Ukraine nicht vorbei. Der Betroffenheit und der Sorge der Schüler*innen, sowie dem aktuellen Geschehen werden im Unterricht Raum gegeben. ...

Politisches Interesse wecken

By

Neuntklässlerinnen besuchen den Nds. Landtag

Ende letzten Jahres konnten die Schülerinnen Melissa Newcombe, Ida Prill, Jonna Decke, Rachel Barwisch, Laura Kettenburg und Silja Schultz den Sieg des Planspiels „Wer regiert besser?“ als Landessieger für sich verbuchen. Schnell stand fest, dass das errungene Preisgeld für eine Exkursion genutzt werden sollte. Gemeinsam fuhren die engagierten Schülerinnen am 2. Juni 2022 genmeinsam mit ihrer Lehrerin Katja Stolte, dem päd. Mitarbeiter Jannic Puschmann und dem Schulleiter Ronny Wieland in die Landeshauptstadt. Dort ging es zunächst in das Neue Rathaus, um mit dem weltweit einzigartigen Bogenaufzug einen Panoramablick über Hannover zu bekommen. Bei schönstem Sonnenschein bot sich eine beeindruckende Kulisse über den Maschsee, die HDI-Arena und das Stadtgebiet. Im Anschluss entschied man sich, selbstverständlich demokratisch, für ein italienisches Mittagessen.

Nach dem Essen folgte der geplante Besuch im niedersächsischen Landtag im Leineschloss. Nach einer Filmvorführung über die Arbeit der Abgeordneten im  Landtag bot die Führung einen Einblick in die Schaltzentrale des Landes: Plenarsaal, Sitzungssaal, Pressetribüne u.v.m.

Im Anschluss an den Rundgang stellte sich der Abgeordnete Rüdiger Kauroff den Fragen der Schülerinnen, die u.a. die Einführung eines Neun-Euro-Tickets auf Dauer für Schüler*innen und Auszubildende forderten. Weiterhin ging es um die Lernmittelfreiheit und das Schulsystem im Land. Der Abgeordnete versprach, einige der Fragen mit in die entsprechenden Ausschüsse zu nehmen.

Danach machten sich alle schon wieder mit dem Zug auf den Weg zurück nach Hause. Dabei nutzten alle das gekaufte Neun-Euro-Ticket. „Und weil vom Preisgeld noch etwas da ist“, erklärt Katja Stolte, „brechen wir vor den Sommerferien noch einmal spontan auf, vielleicht zu einem Besuch des Weser-Stadions in Bremen.“