Visselhöveder Oberschüler zu Besuch an der Partnerschule in Ernée

Vom 19. bis 26. Mai waren 29 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis 9 der OBS Visselhövede bei ihren Austauschpartner in Ernée, Frankreich.

Begleitet wurden sie von den Lehrkräften Sinje Kastrup und Sven Erichsen.

Der Austausch findet nun schon im dritten Jahr statt und soll ab dem kommenden Schuljahr so organisiert werden, dass Besuch und Gegenbesuch in einem Schuljahr stattfindet. Momentan finden schon die Planungen statt.

Vorbereitet wurde der Austausch im Französisch-Unterricht, indem die Schüler ihren französischen Freunden Briefe und Emails geschrieben haben und teilweise nutzen sie auch soziale Netzwerke, um in näheren Kontakt zu treten.

Vor Ort führten die deutschen und französischen Schüler ein gemeinsames Projekt zum Thema „Fußball EM 2016 in Frankreich“ durch.

Zudem gab es neben dem Kennenlernen des französischen Alltags in den Gastfamilien auch zwei Ausflüge, von denen einer nach Rennes und einer nach Saint Malo führten.

Auf der Rückfahrt gab es einen halbtägigen  Aufenthalt mit Besichtigungstour in Paris. Dort wurde der Eiffelturm erklommen, eine Bootsfahrt auf der Seine gemacht und ein Spaziergang auf den Champs-Elysées bis zum Arc de Triomphe fand statt.

Am Ende hatten alle, wenn auch ziemlich müde und geschafft, eine unvergessliche Woche in Frankreich verlebt.

AKTUELLES

„Fake“ oder „War doch nur Spaß“

AKTUELLES Kleine Bühne mit eindringlicher Wirkung Am Dienstag, 01.11.2022 wurde an der Oberschule Visselhövede das Theaterstück „Fake“ oder „War doch nur Spaß“ aufgeführt. Das pädagogisch-präventive Theater, das von dem  Ensemble „Radiks“ ...

BFF – Buletten, Fritten, Fischbrötchen

AKTUELLES Großartiges Showdown der „Legends“ Einmal mehr sorgte eine der von Matthias Voß (Lehrer an der Oberschule Visselhövede) angeleiteten Theatergruppen (Legends)  für einen kulturellen Abend der Extraklasse an der Oberschule Visselhövede. ...

Pinocchio neu inszeniert: großes Theater der Junioren

AKTUELLES Nach einer gefühlten Ewigkeit konnten die Schüler der OberschuleVisselhövede unter der Leitung von Matthias Voß wieder die Bretter, die dieWelt bedeuten, betreten. Eine große Freude für alle Akteure und dieZuschauer.Mit ...

Auftaktveranstaltung „Schule ohne Rassismus“

AKTUELLES Am heutigen letzten Schultag vor den Sommerferien fand im Rahmen einer Schulversammlung die Auftaktveranstaltung für das Projekt „Schule ohne Rassismus- Schule mit Courage“ statt. Im Rahmen der Feierstunde wurde unserer ...

Aktion der Buddys: Coole Drinks für coole Kids

AKTUELLES Das Schuljahr 2021/2022 befindet sich im Endspurt… Höchste Zeit, um für ein bisschen Abkühlung und Erfrischung zu sorgen! Das dachte sich auch die Buddy-AG unserer Schule und lud unter dem ...

Visselhöveder Oberschüler zu Besuch an der Partnerschule in Ernée

By

Vom 19. bis 26. Mai waren 29 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis 9 der OBS Visselhövede bei ihren Austauschpartner in Ernée, Frankreich.

Begleitet wurden sie von den Lehrkräften Sinje Kastrup und Sven Erichsen.

Der Austausch findet nun schon im dritten Jahr statt und soll ab dem kommenden Schuljahr so organisiert werden, dass Besuch und Gegenbesuch in einem Schuljahr stattfindet. Momentan finden schon die Planungen statt.

Vorbereitet wurde der Austausch im Französisch-Unterricht, indem die Schüler ihren französischen Freunden Briefe und Emails geschrieben haben und teilweise nutzen sie auch soziale Netzwerke, um in näheren Kontakt zu treten.

Vor Ort führten die deutschen und französischen Schüler ein gemeinsames Projekt zum Thema „Fußball EM 2016 in Frankreich“ durch.

Zudem gab es neben dem Kennenlernen des französischen Alltags in den Gastfamilien auch zwei Ausflüge, von denen einer nach Rennes und einer nach Saint Malo führten.

Auf der Rückfahrt gab es einen halbtägigen  Aufenthalt mit Besichtigungstour in Paris. Dort wurde der Eiffelturm erklommen, eine Bootsfahrt auf der Seine gemacht und ein Spaziergang auf den Champs-Elysées bis zum Arc de Triomphe fand statt.

Am Ende hatten alle, wenn auch ziemlich müde und geschafft, eine unvergessliche Woche in Frankreich verlebt.