Wir setzen ein Zeichen für Frieden!

An den Schüler*innen der OBS Visselhövede geht der Krieg in der Ukraine nicht vorbei. Der Betroffenheit und der Sorge der Schüler*innen, sowie dem aktuellen Geschehen werden im Unterricht Raum gegeben. Große Teile der Welt rücken derzeit zusammen und solidarisieren sich in ihrem Handeln, positionieren sich und sprechen sich gegen den Krieg aus. So war es auch fast allen Schüler*innen und allen Lehrkräften der OBS Visselhövede wichtig, gemeinsam als Schulgemeinschaft ein Zeichen für den Frieden zu setzen. Martin Pape und Katja Stolte konnten diesem Wunsch, mit Unterstützung der Schulleitung, kurzfristig nachkommen, indem sie die Aufstellung zu einem Friedenszeichen auf dem Schulgelände organisierten.Wir sprechen unseren Dank allen Schüler*innen und Lehrkräften aus, die am Friedenszeichen am vergangenen Freitag teilnahmen. Danke auch an das Organisationsteam, das das Vorhaben innerhalb weniger Tage umsetzen konnte.
Ronny Wieland

Schulleiter

AKTUELLES

„Fake“ oder „War doch nur Spaß“

AKTUELLES Kleine Bühne mit eindringlicher Wirkung Am Dienstag, 01.11.2022 wurde an der Oberschule Visselhövede das Theaterstück „Fake“ oder „War doch nur Spaß“ aufgeführt. Das pädagogisch-präventive Theater, das von dem  Ensemble „Radiks“ ...

BFF – Buletten, Fritten, Fischbrötchen

AKTUELLES Großartiges Showdown der „Legends“ Einmal mehr sorgte eine der von Matthias Voß (Lehrer an der Oberschule Visselhövede) angeleiteten Theatergruppen (Legends)  für einen kulturellen Abend der Extraklasse an der Oberschule Visselhövede. ...

Pinocchio neu inszeniert: großes Theater der Junioren

AKTUELLES Nach einer gefühlten Ewigkeit konnten die Schüler der OberschuleVisselhövede unter der Leitung von Matthias Voß wieder die Bretter, die dieWelt bedeuten, betreten. Eine große Freude für alle Akteure und dieZuschauer.Mit ...

Auftaktveranstaltung „Schule ohne Rassismus“

AKTUELLES Am heutigen letzten Schultag vor den Sommerferien fand im Rahmen einer Schulversammlung die Auftaktveranstaltung für das Projekt „Schule ohne Rassismus- Schule mit Courage“ statt. Im Rahmen der Feierstunde wurde unserer ...

Aktion der Buddys: Coole Drinks für coole Kids

AKTUELLES Das Schuljahr 2021/2022 befindet sich im Endspurt… Höchste Zeit, um für ein bisschen Abkühlung und Erfrischung zu sorgen! Das dachte sich auch die Buddy-AG unserer Schule und lud unter dem ...

Wir setzen ein Zeichen für Frieden!

By

An den Schüler*innen der OBS Visselhövede geht der Krieg in der Ukraine nicht vorbei. Der Betroffenheit und der Sorge der Schüler*innen, sowie dem aktuellen Geschehen werden im Unterricht Raum gegeben. Große Teile der Welt rücken derzeit zusammen und solidarisieren sich in ihrem Handeln, positionieren sich und sprechen sich gegen den Krieg aus. So war es auch fast allen Schüler*innen und allen Lehrkräften der OBS Visselhövede wichtig, gemeinsam als Schulgemeinschaft ein Zeichen für den Frieden zu setzen. Martin Pape und Katja Stolte konnten diesem Wunsch, mit Unterstützung der Schulleitung, kurzfristig nachkommen, indem sie die Aufstellung zu einem Friedenszeichen auf dem Schulgelände organisierten.Wir sprechen unseren Dank allen Schüler*innen und Lehrkräften aus, die am Friedenszeichen am vergangenen Freitag teilnahmen. Danke auch an das Organisationsteam, das das Vorhaben innerhalb weniger Tage umsetzen konnte.
Ronny Wieland

Schulleiter